Anzeige*

Welcher Wein passt zu Lebkuchen?

Lebkuchen zu Weihnachten

Genussvolle Weihnachtszeit
Viele freuen sich Monate vorher schon auf Weihnachten und wenn der erste Lebkuchen in den Geschäften in den Regalen liegt, dann dauert es nicht mehr lange bis Heilig Abend. Die Weihnachtszeit ist der schönste Anlass, dass sich die ganze Familie und die Freunde versammeln. Zu unvergesslichen Momenten zählen nicht nur der festlich geschmückte Weihnachtsbaum, sondern auch kulinarische Genüsse. Was würde besser zu Weihnachten passen, als ein edler Tropfen und der Duft von Lebkuchen?

Welcher Wein passt zu Lebkuchen?

Wein beglückt Genießer mit vielfältigen Nuancen und Sorten immer wieder auf das Neue. Die Genussvarianten, die Wein bietet, sind schier endlos: Wein hat Charakter, er kann kernig, rund, pikant oder süffig sein. Aber welcher Wein harmoniert am besten mit dem Lebkuchen? Ein leichter Dessertwein? Oder doch lieber ein kräftiger Rotwein aus dem Süden? Vielleicht aber auch ein Riesling aus der heimischen Regionen?

Der Lebkuchen enthält kräftige, vielfältige Aromen, wie Zimt, Anis, Nelken, Kardamom, Piment, Koriander, Muskat und Ingwerpulver. Jedes einzelne Gewürz hat ihr unverkennbares Aroma und alle zusammen erzeugen den typischen Lebkuchengeschmack. Der Wein, der gut zu Lebkuchen passt, darf nicht leicht sein und kein filigranes Aroma haben. Die starken Aromen des Lebkuchens übertrumpfen den Geschmack des Weines. Die gute Nachricht ist aber, dass es ausgezeichnete Weine gibt, die den Lebkuchen-Aromen durchaus Paroli bieten können. Erstaunlich, dass so mancher Wein nicht nur hervorragend zu Lebkuchen passt, sondern erst in Kombination mit dem traditionellen Weihnachtsgebäck für ganz neue Geschmacks- und Genusserlebnisse sorgt.

Wein in weihnachtlicher Begleitung

Ein trockener Rotwein mit pfeffriger Note passt gut zu Lebkuchen. Wer es lieber süß mag, greift zum Portwein. Als Wein zum Lebkuchen kann die heute wich­tigste Rot­wein­sorte Öster­reichs, die Blaufränkisch-Traube, empfohlen werden. Die Aromen nach saftigen Brombeeren und Pfeffernoten lassen den Wein lebendig wirken und harmonieren gut mit Zimt, Kardamom und Anis. Cuvées mit ihrem unglaublich fruchtigen Bouquet unterstreichen ebenfalls die Gewürze des Lebkuchens.

Drei Topweine als Empfehlung zum Lebkuchen

. Feiler-Artinger Blaufränkisch Umriss BIO 2012*
. Peppergrinder Shiraz 2013
. Ruby Port, der junge Portwein aus Portugal*

Weitere Beiträge zu Essen und Wein

*= Affiliate Link. Hierdurch bekommen wir eine kleine Provision bei einem Kauf von Produkten. Diese haben den regulären Preis und kosten nichts extra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Anzeige*